Immobilienfinanzierung

Erfüllen Sie sich Ihren Immobilientraum

Als Eigentümer einer Immobilie haben Sie alle Möglichkeiten, sie nach Ihren Wünschen zu gestalten. Genießen Sie das gute Gefühl, sich nie mehr über den Vermieter zu ärgern.

Die Immobilie ist eine Säule der Altersvorsorge - insbesondere angesichts knapper Rentenkassen.

Die eigene Immobilie hat sich als die langfristig sicherste Kapitalanlage herausgestellt. Wenn Sie vermieten, können Sie ggf. Steuern sparen.

Im Vergleich mit Mietern kommen Sie meist günstiger davon, denn die Mieten steigen, die monatliche Rate für die Bank jedoch nicht.

Die Immobilienpreise steigen weiter, die Zinsen sind niedrig. Die Bedingungen waren selten so günstig.

Eigentum statt Miete

Eine Darlehensrate zahlen Sie im Durchschnitt 20 bis 30 Jahre lang, die Miete Ihr ganzes Leben.

Eine Darlehensrate bleibt gleich, die Miete steigt immer weiter.

Die monatlichen Belastungen aus einem Immobilienkauf sind oft niedriger als Sie denken.

Lassen Sie sich von uns ein individuelles Angebot für Ihre speziellen Wünsche rechnen, auch wenn Sie noch keine konkrete Immobilie haben.

Wir prüfen im Vorfeld, wieviel Immobilie Sie sich leisten können.

Als Faustformel für Sie:

(Stand Juli 2013 – Zinsänderungen vorbehalten)

Werden Sie Immobilieneigentümer mit Topkonditionen

In fast 25 Jahren habe ich viele hundert Menschen bei ihren Immobilienfinanzierungen begleitet.

Vertrauen Sie auf die Fachkompetenz und Erfahrung unseres Teams.

Mit Ihnen gemeinsam suchen wir die optimale Finanzierungslösung.

Highlights:

Testen Sie Ihre Hausbank

Mehr als 60 % der Immobilienbesitzer unterschreiben nach Ende der ersten Zinsbindung das Verlängerungsangebot ungeprüft.

Wir prüfen kostenfrei das Angebot Ihrer Bank und erstellen Ihnen ein besseres.

Die für einen Wechsel anfallenden Kosten werden häufig überschätzt. Sie betragen meistens nicht mehr als 150 € bis 250 € einmalig.

Highlights:

Rechtzeitig die Anschlussfinanzierung sichern

Auch wenn die Zinsbindung Ihres Darlehens erst in ein, zwei oder drei Jahren ausläuft, können Sie sich sich schon heute die Anschlussfinanzierung sichern. Bis zu 5 Jahre im Voraus ist dies möglich.

Finden Sie gemeinsam mit uns die richtige Lösung, die Sie ruhiger schlafen läßt.

Highlights:

Finden Sie die optimale Darlehensart für Ihre Zwecke

Annuitätendarlehen - meistens erste Wahl für selbst genutzte Immobilien

Bei dieser Variante wird für die Rückzahlung des Darlehens normalerweise eine Tilgung von jährlich 1 bis 2% vom Darlehensbetrag zuzüglich "ersparter Zinsen" vereinbart. Sie zahlen für die gesamte Dauer des Zinsbindungszeitraumes eine gleich bleibende Jahresleistung, genannt Annuität, üblicherweise in monatlichen Raten.

Aus jeder Rate werden zunächst die Zinsen für den jeweils laufenden Kalendermonat abgedeckt (Zinsanteil) und der verbleibende Teil der Rate wird zur Tilgung verwendet (Tilgungsanteil). Dieser Tilgungsanteil erhöht sich also von Monat zu Monat in dem Maße, wie sich der Zinsanteil durch die fortschreitende Tilgung des Darlehens ermäßigt. Daher kommt der Begriff "ersparte Zinsen".

Tilgungsaussetzung - Zinsdifferenzgeschäft für Vermieter

Bei dieser Variante wird das Darlehen erst am Ende der Laufzeit getilgt. Da Vermieter die Zinszahlungen steuerlich geltend machen können, ergibt sich durch diese Finanzierungsform (bei entsprechendem Steuersatz) eine höhere Summe steuerlich abzugsfähiger Zinsen.

Statt einer Tilgung werden Sparbeiträge in eine Fondsanlage, eine Kapitalversicherung oder auch einen Bausparvertrag eingezahlt.

Diese Finanzierungsform ist nur sinnvoll, wenn die Rendite (nach Steuer) des Sparplans höher ist als der Zins (nach Steuer) der Finanzierung. Eine genaue Prüfung der individuellen Situation ist daher notwendig.

Bauspardarlehen - Zinssicherheit für die Zukunft

Vorteil des Bauspardarlehens ist der für die Zukunft garantierte Niedrigzins. Allerdings müssen im Vorfeld meistens 40 bis 50 % der Vertragssumme angespart werden, um dann ein günstiges Darlehen zu erhalten. Darüber hinaus ist die Rückzahlungsrate in der Regel höher als bei anderen Darlehensformen, da das Bauspardarlehen meistens über 8 bis 12 Jahre komplett zurückgeführt werden muss.

Versicherungsdarlehen - wirklich günstiger ?

Die Lebensversicherer vergeben teilweise Darlehen mit etwas günstigeren Zinsen als Banken. Im Gegenzug soll der Kunde eine Kapitalversicherung abschließen, die dann als Tilgungsersatzinstrument eingesetzt wird (s. Tilgungsaussetzung). Da der Vorteil hier von der Höhe der Rendite der Kapitalversicherung abhängt, ist diese Variante jeweils genau auf Ihre Vor- und Nachteile zu prüfen.

Fachbegriffe zum Thema Immobilienfinanzierung